Körpersprache

Was bedeutet Körpersprache?

 

Was denkt jemand, wenn er "Ja" sagt und dabei den Kopf schüttelt?

Wie erkennt man, das jemand Lügt? 

Wie erkennt man, ob z.B. ein Verkäufer nicht mehr nachgeben will?

Wie erkennt man Blockade-Reaktionen des Gesprächspartners rechtzeitig? 

 

Wie deutet man Kontaktsignale?

 

Was ist Distanz - und Revierverhalten? 

 

All diese Fragen werden beantwortet.

 

Arbeits - und Erfolgsmethoden drehen sich meist um wenige wichtige Grundregeln.

Die Nutzung der Körpersprache verlangt dagegen die Kenntnis vieler Details.

 

Wer sich der Körpersprache widmet, wird eine Menge über Persönlichkeit und Kommunikation lernen , über Verhalten, Aggressivität, Instinktverhalten oder Affektivität.

 

Körpersprache (Gestik, Mimik, Körperhaltung und Stimmlage) sind die Sendeantennen unseres Unterbewusstseins. 

 

Durch die Körpersignale kommunizieren wir ständig und in jeder Situation unbewusst mit unseren Mitmenschen.

In Bruchteilen von Sekunden entscheiden wir unbewusst mittels der Körpersprache anderer darüber, ob uns ein Mensch sympathisch oder unsympathisch ist. 

 

Wir entscheiden, ob wir dem anderen Vertrauen können, oder ob wir ihm Misstrauen entgegenbringen.  

Wir erkennen beispielsweise, ob wir das Auftreten des Anderes als arrogant oder warmherzig einzuschätzen haben.

 

Denn wir Menschen sind aufgrund der Körpersprache von unseren Mitmenschen durchschaubar.

Alles, was wir denken und fühlen, setzt unser Körper in eine ganz bestimmte Körpersprache um.

 

Wer diese deuten kann, kommt auch in der Kommunikation mit seinen Mitmenschen leichter ans Ziel. 

Setzt sich besser durch, oder verkauft erfolgreicher. 

 

Sei es als Unternehmer, als Mitarbeiter, oder als Privatperson, im Familien - oder Freundeskreis. 

 

Erfahren Sie mehr!