Motivations-TRAINING

 

Menschen motivieren,

 

heisst, weniger von außen manipulierend eingreifen
(Stichworte: Belohnen, Bestrafen, Bedrohen),
sondern Rahmenbedingungen herzustellen, innerhalb

derer Menschen bereit sind, sich mit den Zielen und Erwartungen
zu identifizieren.


Identifikation und inneres Engagement treten nach Erfahrungen ein, wenn geistig-seelische Grundbedürfnisse des Menschen erfüllt sind.

 

 

  • Lächeln  
    Ein glückliches Leben beginnt mit dem Entschluss, glücklich zu leben.
  • Begeisterung
    Sich an neuen Sachen zu begeistern, die Beobachtung von neu entwickelten Dingen.
  • Probefahrt 
    Die schönste Art, etwas Neues kennenzulernen.
  • Spazieren 
     Basiert wie die Himmelsbetrachtung auch auf der Beobachtung von elementaren  und deshalb  genialen Vorgängen.
  • Liebesglück
    Wer zu sich selbst steht und dies noch mit Liebesglück vereint ,  braucht keinen Motivationstrainer mehr.
  • Gedanken
    Gedanken bilden und Erfahrungen austauschen helfen Dir Geld zu sparen.  Sei Dein eigener Motivationstrainer!